… muß man das wissen?

nihil.obstat

… na ja interessant ist es schon …

Macker

Ein kastrierter, männlicher Esel(-hengst) wird zum Macker. Nun könnte man behaupten, dass ein Macker seine Stuten laufen lässt, weil er es selbst nicht mehr bringt?

Darf eine Frau mit Macker fremd gehen, weils der Esel doch nicht mehr bringt?

Stute

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass die Stute, das weibliche Pferd ursprünglich als Mähre bezeichnet wurde. Die Bedeutung der Mähre hat sich im Zuge der Zeit gewandelt und wird heute für einen altes, schlechtes Pferd egal welchen Geschlechts verwendet, gleichbedeutend mit Schindgaul, der auf den Schindanger gehört. Heute wird der Schindanger auch als Wasenplatz (Wasen: feuchter Rasen), dem Platz zur Entsorgung von Tierkadavern) bezeichnet.

Cannstatter Wasen

Somit gewinnt der Cannstatter Wasen eine völlig neue Bedeutung. Feucht? Entsorgt?  Werden das Bier oder die Besucher entsorgt? Sind die Besucher feucht oder das Bier? Schnell wird nun auch klar, warum es auf der Münchner Wasen, dier Wies’n heißt keinen Rasen mehr gibt.

Münchner Wies’n

Auch hier wird entsorgt . So waren Oktoberfeste früher in Bayern keine Seltenheit und dienten dazu, das eingelagerte Märzenbier vor dem Anfang der neuen Brausaison aufzubrauchen – eben zu entsorgen.

Schindluder

Als Schindluder wurde früher totes oder krankes Vieh bezeichnet, das zum Abdecker (Schinder) gebracht wurde.

Luder

In der Jägersprache charakterisiert das Luder ein totes Tier, das zum Anlocken von Raubtieren verwendet wird, in der Falknerei bezeichnet das Luder eine Lockspeise für den  Beizvogel.

Geil

Bereits seit dem 15. Jahrhundert werden mit geil die senkrecht nach oben stehenden Triebe von Bäumen als geil bezeichnet (Vergeilung). In der Botanik gelten Triebe, die wegen des Konkurrenzdrucks von den Seiten her, überschnell nach oben wachsen und dabei stark, ungesund und üppig wuchern, als geil. Eine „Geilstelle“ bezeichnet die Flecken auf der Wiese, die besonders dicht und grün bewachsen sind.

Tanga:

Tanga ist die alte Währung von Tadschikistan, ein 100 Tanga entsprachen 1 Rubel, sowie die nördlichste Hafenstadt Tansanias.

Vanille

Das Wort Vanille leitet sich vom Wort Vagina ab. Die Gewürzvanille (Echte Vanille), lateinisch: vagina  ist eine Orchideenpflanze, die bis zu 10 m hoch klettert. Sie wurde unter anderem seit alters her zur Intensivierung des sexuellen Genusses als Aphrodisiaka eingesetzt.

Avocado

Der Name Avocado leitet sich von dem indianischen Wort „ahuacatl“ (Hoden) ab und nimmt Bezug auf die hodenähnliche Form der Frucht dieses Baumes.

Hoden

Der Hoden griechischen Begriff für Hoden lautet: Orchis – einem Fachbegriff für die Orchideengattung Knabenkraut. Orchis war später für die gesamte Familie der Orchideen namensgebend.

Was man nun Avocado, Vanille, Hoden, Vagina und Orchideen zueinander in Bezug setzt, bleibt dem geneigten Leser überlassen.

Zicken, Ziegen und Mönche und Nonnen

Die Zicke ist eine weibliche Ziege (Capra aegagrus hircus) auch Geiß genannt. Die männliche Ziege wird auch Geißbock genannt.

Durch Kastration wird der Bock nicht zum Gärtner, vielmehr zum Mönch. Im Zuge der Gleichberechtigung wäre noch zu erwähnen, dass ein zur Fleischzucht kastriertes weibliches Nutztier auch als Nonne bezeichnet wird.

Es stellt sich die Frage: Kann einen Nonne Zicke sein oder aber kann eine Zicke Nonne werden?

Hengst

Der Hengst (wie auch der Mönch) sind eine synonyme Bezeichnung für des Nathurn Stak der Helgoländer Friesischen Bezeichnung des „Nordhorn-Brandungspfeiler“. Man kennt den Hengst auch als „Lange Anna“, dabei handelt es sich um das Wahrzeichen Helgolands.

Borg

Kastrierte, männliche Schweine werden Borg oder Altschneider genannt. Kann man dann behaupten alle Borgs sind Schweine? Werden Schweine beim Assimilieren zu Borgs? … und wie verhält es sich dann mit den weiblichen Schweinen, den Sauen wenn sie assimiliert werden? Kann ein Eber oder eine Sau auch ein Borg sein?

WWW

Ist das, in südwestdeutschen Weinbaugebieten verbreitete Gericht: Weck, Worscht un Woi (Brötchen, Wurst und Wein).

Strich

Der Stich ist ein Synonym für den Millimeter. Interessant wird es, wenn man die Tatsache mit einbezieht, dass der Strich die regelmäßig eingehaltene Flugbahn von Vögeln („Federwild“) vom Rastplatz zum Futterplatz ist. Damit entsteht eine gewisse Problematik in der Bezeichnung „auf den Stich gehen“, es handelt sich um äußerst diffiziles Bewegen, es geht um Millimeter? Kann man ohne Federn auf den Strich gehen?

Schnepfenstrich

Der Schnepfenstrich ist in der Jägersprache der Balzflug der Waldschnepfe im März/April. Er ist die Grundlage für die Jagd auf Schnepfen. Dabei wartet der Jäger im „Anstand“, das heißt stehend oder sitzend in guter Deckung, auf die anfliegenden Vögel.

Wie ist das nun mit Schnepfen, gehen die auf den Stich oder fliegen sie auf selbigem? Kann man mit Anstand auf den Strich gehen? Was passiert, wenn Frauen drei Strich backbord vom Weg abkommen? Werden sie zur Schnepfe?

Katharina die/das Große

Katharina ist die letzte Deutsche – “Made in Germany”. Katharina das Große ist das wohl erste und einzige vollwertige “barrierefreie” Mobiltelefon, dass sowohl von einem einheimischen Unternehmen initiiert als auch in Deutschland geplant, entwickelt und komplett produziert wird, ein Produkt mit dem Qualitätsmerkmal “Made in Germany”.

Schule

Haben wir nicht alle gerne Schule ?! Gehen Nichtstuer in die Schule? Sind Schüler Nichtstuer? Schule, die Zeit, die wir dem Müßiggang weihen?

Wie sich Bedeutungen im Laufe der Zeit ändern, ursprünglich war die Schule (lateinisch schola) das reine Nichtstun, die Freie Zeit. Schule, die antikes Nichtstun oder moderne Freizeitgestaltung mit und für Nichtstuer?

Sind nun alle Schüler Nichtstuer oder aber alle Nichtstuer Schüler?

Kardinal oder Bischof

Trinken Kardinäle Kardinal – trinken Bischöfe Bischof? Oder Trinken Kardinäle Bischof und Bischöfe Kardinal?

Während der Kardinal eine kalte Bowle ist, ist der Bischof ein heißer Punsch? Beiden gemeinsam: Sie enthalten Orangen. Was unterscheidet den Kardinal vom Bischof? Für den Kardinal brauchts Weißwein, für einen Bischof muß es Rotwein sein.

Imprimatur: nihil.obstat


Hinterlasse einen Kommentar